Dunkelfeld-Info.de

Ratgeber und Verzeichnis für Dunkelfeldmikroskopie

Warum sind Mikroskopkameras teuerer als handelsübliche Kameras?

0

Eigentlich sind Mikroskopkameras nicht wirklich teurer als normale Kameras. Die Kameras sind kaum miteinander zu vergleichen. Lesen Sie hierzu auch unseren Beitrag “Warum haben handelsübliche Kameras eine höhere Auflösung als Mikroskopkameras?”. Mikroskopkameras werden jedoch in kleineren Mengen hergestellt als handelsübliche Kameras. Eine Besonderheit ist der Chip der Mikroskopkameras, der für ein optimales Gesichtsfeld je deutlich kleiner ausfallen muss als der von normalen Kameras. So beträgt die Chipgröße einer Mikroskopkamera nur mehrere mm, die einer Spiegelreflexkamera jedoch mehrere cm. Packt man jetzt z.B. 14 Megapixel Auflösung auf diese Chips so ist dies natürlich bezüglich dem Fertigungsprozess bei dem kleinen Mikroskopkamerachip viel schwieriger und aufwändiger als bei dem großen Spiegelreflexkamerachip. Die Kameras lassen sich Aufgrund der Chipgröße und der damit verbunden Pixelgröße nicht über Auflösung vergleichen. Eine 1.3 Megapixelkamera für 300 € kann daher bereits die gleiche Auflösung wie eine SLR-Kamera mit 10 Megapixel für ebenfalls 300 € haben. Bei der Mikroskopkamera haben Sie jedoch weitere Vorteile in Bezug auf Software und Handhabung die eine handelsübliche Kamera nicht bietet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere anderen Beiträge die die Unterschiede nochmals erklären.

19. September 2013 |

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>