Dunkelfeld-Info.de

Ratgeber und Verzeichnis für Dunkelfeldmikroskopie

Okulare und Gesichtsfelder

0
wfplan15

In der Regel sind die Dunkelfeldmikroskope mit einem 10x Okular ausgestattet. Neben der Vergrößerung sind die Okulare mit der Sehfeldzahl gekennzeichnet. Je höher dieser Wert desto größer ist der Bildausschnitt den Sie sehen. Die Linse im Okular ist dann auch größer und Sie können angenehmer  und länger durch die Okulare schauen. Das Sehfeld in mm errechnet sich indem man den Durchmesser des Objektfeldes mit der Objektivvergrößerung multipliziert. Gute Okulare haben in der Regel ein Gesichtsfeld von 22 oder größer. Häufig ist auf dem Okular noch eine Brille eingraviert. Es handelt sich dann bei diesen Okularen um besondere Okulare mit einer erhöhten Austrittspupille. Der Abstand zwischen Okularlinse ist dann erhöht, so dass hier eine Brille noch dazwischen passt und somit, mit Brille oder ohne Brille beobachtet werden kann. Bei hochwertigen Okularen wie sie im Optika B-500TDk verbaut werden ist dies Standard. Neben den 10x Okularen gibt es noch viele weitere Zwischenvergrößerungen wie 5x, 12,5x, 15x, 20x etc. Bitte beachten Sie jedoch hier dass Sie nicht über eine 1000x Vergrößerung hinaus vergrößern sollten, da dies zu Lasten der Bildqualität gehen würde. Lesen Sie hierzu unseren Beitrag “Vergrößerung über 1000x im Dunkelfeld”.

okulareuebersicht

19. September 2013 |

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>